NACH OBEN

Hochschulortwechsel, Quereinstieg, Zweit- und Internationales Studium


Ein sogenannter "Ortswechsel" ist nur in identischen Studiengängen (z.B. Bachelor-Psychologie in X zu Bachelor-Psychologie in Y) möglich. Bewerbungsschluss zu einem Wintersemester ist der 15. September und zu einem Sommersemester der 15. März. Für Ihre Bewerbung müssen Sie Ihre bisher erbrachten Leistungsnachweise einreichen, die eine Überprüfung und ggf. Einstufung durch den Prüfungsausschuss der hiesigen Fakultät ermöglichen. Für die Bewerbung auf das zweite Fachsemester benötigen Sie mindestens 24 Kreditpunkte, die bei uns anerkannt werden können, für das dritte Semester mindestens 48 Kreditpunkte, die bei uns anerkannt werden können, und so weiter. Eine Einstufungsbescheinigung ist nicht notwendig; Ihre bisherigen Leistungen werden Ihnen anerkannt, sofern Sie einen Studienplatz bei uns erhalten.  

Sämtliche Bewerbungsunterlagen schicken Sie an das Studierendensekretariat. Die Chancen sind bedingt durch die Anzahl frei werdender Plätze in den Studiengängen.

Weitere Auskünfte erhalten Sie hier:

Wenn Sie bereits in einem anderen Studiengang als der Psychologie Leistungen erbracht haben, die im Rahmen des Psychologie-Studiums anerkannt werden können, und sich gerne in Psychologie bewerben möchten, können Sie versuchen, die Zulassung als Quereinsteiger zu bekommen. Auch im Rahmen eines Auslandsstudiums können solche Leistungen erbracht werden und auf das Psychologie-Studium angerechnet werden. In der Regel erfolgt ein Quereinstieg aus fachlich nahestehenden Studiengängen (z.B. Sozialwissenschaften oder Psychologie auf Lehramt). Bewerbungsschluss zu einem Wintersemester ist der 15. September und zu einem Sommersemester der 15. März. Für Ihre Bewerbung müssen Sie Ihre bisher erbrachten Leistungsnachweise einreichen, die eine Überprüfung und ggf. Einstufung durch den Prüfungsausschuss der hiesigen Fakultät ermöglichen. Für die Bewerbung auf das zweite Fachsemester benötigen Sie mindestens 24 Kreditpunkte, die bei uns anerkannt werden können, für das dritte Semester mindestens 48 Kreditpunkte, die bei uns anerkannt werden können, und so weiter. Eine Einstufungsbescheinigung ist nicht notwendig; Ihre bisherigen Leistungen werden Ihnen anerkannt, sofern Sie einen Studienplatz bei uns erhalten.

Sämtliche Bewerbungsunterlagen schicken Sie an das Studierendensekretariat. Die Chancen sind bedingt durch die Anzahl frei werdender Plätze in den Studiengängen.

Weitere Auskünfte erhalten Sie hier:

Ein Zeitstudium liegt nur dann vor, wenn Sie bereits ein Studium erfolgreich abgeschlossen haben und sich auf einen zulassungsbeschränkten Studiengang bewerben. Damit ist nicht ein konsekutives Studium gemeint (Master nach dem Bachelor), sondern wenn Sie einen zweiten Bachelor oder einen zweiten Master in einem zulassungsbeschränkten Studiengang erwerben wollen. Haben Sie bereits einen Abschluss in einem anderen Studiengang (an einer Hochschule oder einer Fachhochschule) und möchten ein Psychologiestudium aufnehmen, dann ist es für Sie ein Zweitstudium. Für Zweitstudienbewerber stehen lediglich 3 % der Studienplätze zur Verfügung. Ihre Bewerbung muss sachlich begründet werden, da die Zulassung nach einem bestimmten Punktesystem vorgenommen wird. Ihr persönlicher Wert wird durch die Zusammenrechnung des Prüfungsergebnisses des Erststudiums und den Gründen für das Zweitstudium gebildet.

Weitere Auskünfte erhalten Sie hier:

Wenn Sie Ihr Studienfach wechseln, dann können Sie sich entweder regulär als Erststudienbewerber bewerben (normales Bewerbungsverfahren) oder - insofern Sie die Voraussetzungen erfüllen - auch als Quereinsteiger bewerben.

Wir empfehlen internationalen Bewerber*innen und Studierenden immer vorab mit dem International Office in Kontakt zu treten. Grundsätzlich gibt es einen Verfahrensunterschied zwischen Bewerber*innen und Studierenden aus dem EU-Ausland und dem Nicht-EU-Ausland. Zwischen Bewerber*innen und Studierenden aus dem EU-Ausland und denen aus Deutschland wird nicht unterschieden. Für Bildungsausländer*innen sind grundsätzlich 7% der Studienplätze reserviert.

Weitere Auskünfte erhalten Sie hier:

 

Ebenfalls hilfreich: Das Erasmus Student Network (ESN) Bochum

Das Erasmus Student Network Bochum ist eine internationale studentische Organisation, die ausländischen Studierenden das Studium und den Aufenthalt in Bochum erleichtern will.