NACH OBEN

Alphabet-blur-books-close-up-301920 V2

Allgemeine Informationen

Die Fakultät für Psychologie berät Studierende insbesondere zur Durchführung eines Erasmus-Studienaufenthalts an einer unserer verschiedenen europäischen Partnerhochschulen.

Daneben gibt es jedoch auch viele weitere Möglichkeiten, Auslandserfahrungen zu sammeln:

  • PROMOS: Stipendien für Auslandsaufenthalte (Studienaufenthalte, Anfertigung der Bachelor- oder Masterarbeit, studienrelevante Praktika, Studienreisen)

Informationen und Beratung zu diesen Angeboten erhalten Sie beim International Office der RUB.

Was muss ich bei der Durchführung eines Auslandaufenthalts beachten?

Planung eines Auslandsaufenthalts

  • Sammlung von Informationen und Ausrichtung der eigenen Studienplanung bereits ab dem 1. Semester auf einen Auslandsaufenthalt
  • Konkrete Planung des Auslandsaufenthalts
  • Sollten die Semesteranfangs- und -endzeiten des Auslandaufenthalts mit den Semesterzeiten der RUB kollidieren, sollte dies frühzeitig mit uns abgestimmt werden. Grundsätzlich bemühen wir uns um eine flexible Integration in die RUB-Semesterzeiten.

Anerkennung von Studienleistungen im Ausland

  • Frühzeitige Klärung (bereits vor dem Auslandsaufenthalt), ob Studienleistungen aus dem Ausland anerkannt werden können.
  • Einreichung entsprechender beglaubigter Dokumente aus dem Ausland (deutsch- oder englischsprachig).
  • Den Workload bzw. die ECTS bescheinigen lassen.

Praktikum im Ausland

  • Grundsätzlich ist auch ein Praktikum im Ausland möglich.
  • Auch hier gilt, das Praktikum bzw. die Praktikumsanerkennung bereits vor Antritt mit uns abzuklären.

Auf den Seiten des International Office finden Sie ebenfalls hilfreiche Informationen zur Organisation eines Auslandsaufenthalts.